Ibutamoren: die Wachstumshormonergänzung für den Spitzenbodybuilder

Ibutamoren ist ein biologischer Wachstumshormonersatz und war früher als Oratrope bekannt. Es wurde festgestellt, dass es das Wachstum von Muskelmassen bei Sportlern unterstützt, ohne den Gesamtfettanteil des Körpers zu erhöhen. Ibutamoren ist für Menschen mit Wachstumshormonmangel geeignet, insbesondere für Bodybuilder und Hochleistungssportler. Es wurde auch festgestellt, dass diese chemische Verbindung die Knochendichte erhöht.

Ibutamoren ahmt im Wesentlichen das Hormon Ghrelin nach. Es wirkt als Neuropeptid im Zentralnervensystem. Das Hormon kann auch bei Erwachsenen und Senioren angewendet warden. Es ist zu beachten, dass der in Ibutamoren enthaltene Wirkstoff Ibutamorenmesylat (MK-677) ist.

Was ist Ibutamoren?

Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass Ibutamoren die Sekretion von Wachstumshormon und insulinähnlichem Wachstumsfaktor 1 (IGF-1) erhöht. Dies geschieht, indem die Plasmaspiegel dieser Hormone allmählich erhöht werden, ohne die Konzentration von Cortisol im Blut zu erhöhen. In der wissenschaftlichen Gemeinschaft ist bekannt, dass ein erhöhter Cortisolspiegel im Blut eine Person körperlich und geistig gestresst macht. Ibutamoren kehrt diesen Effekt um, indem es ein Gefühl des allgemeinen Wohlbefindens hervorruft.

Ibutamoren wird häufig von Bodybuildern und IFBB-Profis verwendet, die eine Alternative zur Wachstumshormontherapie suchen. Dies liegt an der Vielzahl der negativen Auswirkungen, die das Wachstumshormon mit sich bringt. Dies schließt den Blasendarm ein. Dies geht aus den Bildern von IFBB-Profis wie Phil Heath im Laufe der Jahre hervor. Durch den Missbrauch von Wachstumshormonen entsteht ein aufgeblähter Bauch, der für den Rest des Körpers unverhältnismäßig und ehrlich gesagt hässlich aussieht. Dies steht in krassem Gegensatz zu den goldenen Zeitaltern von Serge Nubret und Frank Zane, als das Wachstumshormon nicht missbraucht wurde und der Schwerpunkt auf der Ästhetik lag.

Ibutamoren ist allgemein unter dem Codename MK-677 bekannt und wird allgemein als SARM angesehen. Daher ist es relativ frei von den Nebenwirkungen von Anabolika. Die Verbindung schützt Nervenzellen und kehrt die Auswirkungen des Alterns um. Es ist anzumerken, dass es sich derzeit noch um eine Untersuchungssubstanz handelt, an der Versuche am Menschen durchgeführt werden. Die bisher gezeigten Ergebnisse sind jedoch ermutigend. Seine Hauptfunktion besteht darin, die Sekretion von Ghrelin, einem natürlichen Wachstumshormon, in den Zellen des Darms zu induzieren.

Vorteile

  • Wachstum von Muskelmasse
  • Stärkung und Konditionierung der Muskeln
  • Reduzierung von Muskelschwund
  • Abnahme des Fettanteils im Körper
  • Es wirkt Muskelschwund entgegen und verkürzt die Erholungszeit bei Muskelermüdung. Dies verringert die Wahrscheinlichkeit von Verletzungen
  • Knochenregenerationseigenschaften
  • Verbesserung der Schlafqualität und -dauer. Dies hilft bei der Zell- und Geweberegeneration, die im Fitnessstudio stark beansprucht wird.
  • Erhöht den Spiegel von Wachstumshormon und Prolaktin
  • Dem Altern entgegenwirken, indem für eine ausreichende Konzentration des Wachstumshormons im Körper gesorgt wird
  • Reduzierung von Verletzungen durch schnellere Zellregeneration
  • Verbessertes Gedächtnis
  • Senkung des Cholesterinspiegels im Blut

Wie erhöht Ibutamoren die Muskelmasse und Knochendichte bei gleichzeitiger Reduzierung des Körperfettanteils? Dies liegt daran, dass die Verbindung den Spiegel von IGF-1 im Blut erhöht. Dies ist ein Peptidhormon, das die Proteinsynthese verbessert, indem es die Absorption essentieller Aminosäuren durch die Zellen ermöglicht. Die Knochendichte und -stärke wird aufgrund des Anstiegs der Osteocalcinspiegel verbessert. MK-677 beschleunigt auch die Lipolyse. Es ist der Prozess, den der Körper nutzt, um Fett als Energiequelle abzubauen. daher werden Fette zusammen mit Kohlenhydraten vom Körper als Energiequellen verwendet.

Anabolika verursachen eine Vielzahl dauerhafter Nebenwirkungen wie Haarausfall, erhöhten LDL- und Cholesterinspiegel, aggressiven Sexualtrieb, Verminderung der natürlichen Sekretion von Sexualhormonen und erhöhten Bluthochdruck. Im Vergleich dazu hat MK-677 in klinischen Studien weitaus weniger Nebenwirkungen gezeigt.

Wer sollte Ibutamoren einnehmen?

Für wen ist die chemische Verbindung geeignet? Es kann von Sportlern für Kraft- und Konditionstraining verwendet werden. Es ist vorteilhaft für Menschen mit Wachstumshormonmangel aufgrund von Krankheiten und der Auswirkung des Alters. In Bodybuilding-Kreisen ist es jedoch am beliebtesten, da es nicht anabol ist und das Wachstum von Muskelmasse fördert.

Obwohl sich Ibutamoren noch in klinischen Studien befindet, haben erste Berichte gezeigt, dass es durchaus zufriedenstellend ist.