Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung (die ‘Datenschutzerklärung’) definiert, wie wir, Bolatus Pharmaceuticals Ltd., eine Aktiengesellschaft mit Sitz in Bedford Street 12, Leeds, the UK, und registriert bei der Industrie- und Handelskammer in Leeds unter der Nummer 504889, handelnd unter dem Namen BestSarms mit Ihren personengebundenen (und persönlichen) Daten umgehen, diese sammeln und verwenden.

Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns besonders wichtig. Mit den personenbezogenen Daten gehen wir daher sorgfältig um und schützen sie. In diesen Grundsätzen zur Verarbeitung und zum Schutz von personenbezogenen Daten (im Folgenden „Grundsätze“ genannt) finden Sie Informationen darüber, welche personenbezogene Daten über Sie erhoben, aus welchem Rechtstitel sie verarbeitet, zu welchen Zwecken sie benutzt, wie lange sie gespeichert und an wen sie übergeben werden können. In den Grundsätzen werden Sie auch darüber informiert, welche Rechte Ihnen im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zustehen.

1. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind laut DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) „alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann“.

1.1.   Personenbezogene Daten, die von uns verarbeitet werden

Bei der Nutzung der Dienstleistungen unseres E-Shops, werden verschiedene Daten über Sie verarbeitet.

 1.1.1. Einkauf

Am häufigsten werden Daten, die Sie uns bei der Ausfüllung der Formulare bei der Abwicklung Ihrer Bestellung von Waren oder anderen Dienstleistungen auf unseren Webseiten zur Verfügung stellen, erhoben und verarbeitet. Es handelt sich vor allem um Daten, die für den Vertragsabschluss und die Vertragserfüllung erforderlich sind.

Ohne diese Daten kann Ihre Bestellung nicht erledigt werden. Die Daten können wie folgt unterteilt werden:

  1. Identifikationsdaten – Vor- und Nachname
  2. Kontaktdaten – E-Mail-Adresse, Postanschrift, Rechnungsadresse, Telefonnummer, Bankverbindung, Zahlungsangaben.
  3. Angaben, die sich aus diesem Vertrag ergeben – über die bestellten Produkte, Dienstleistungen und über das Kundensegment.
1.1.2. Registrierung

Um die Vorteile unseres Kundenkontos nutzen zu können, müssen Sie sich auf unserer Webseite registrieren. Der Zugang zu dem Konto erfolgt mithilfe von Ihren Zugangsdaten, d. h.  es ist durch ein von Ihnen gewähltes Passwort geschützt. Zu diesem Passwort haben wir keinen Zugang.

Vorteile des Kundenkontos:

  • Nach der Anmeldung haben Sie in Ihrem Konto einen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, die Sie auch anpassen können. 
  • In Ihrem Konto wird auch eine Liste der von Ihnen abgewickelten Bestellungen, gekauften Produkten und nicht abgeschlossenen Bestellungen angezeigt.

Nach einer Registrierung werden folgende Daten erhoben:

  1. Identifikationsdaten – Vor- und Nachname
  2. Kontaktdaten – E-Mail-Adresse, Postanschrift, Rechnungsadresse, Telefonnummer, Bankverbindung, Zahlungsangaben
  3. Anmeldedaten – Benutzername und Passwort
  4. Angaben, die sich aus diesem Vertrag ergeben – über die bestellten Produkte, Dienstleistungen und über das Kundensegment.

In unserem E-Shop können Sie auch ohne Registrierung einkaufen.

1.1.3. Angebotsmitteilungen

Wir verschicken Angebotsmitteilungen für Produkte, die den Produkten, die Sie in unserem e-Shop gekauft haben, ähnlich sind. Den Empfang der Angebotsmitteilungen können Sie jederzeit ablehnen. Verwenden Sie dafür den Abmeldungslink, der in der Fußzeile jeder E-Mail, die eine solche Angebotsmitteilung beinhaltet, angeführt ist.

Wenn Ihnen die Angebotsmitteilungen zugesandt werden, verarbeiten wir folgende Daten:

  1. Identifikationsdaten – Vorname;
  2. Kontaktdaten – E-Mail-Adresse.
1.1.4. Nutzung unserer Webseiten

Wenn Sie unsere Webseiten benutzen, werden folgende Informationen über Sie erhoben: IP-Adresse, Browsereinstellungen, bevorzugte Sprache, aufgerufene Webseiten, sowie die Aufrufzeit. Wir überwachen auch Ihre Bewegung auf den Webseiten bzw. welche Links Sie anklicken. Unser berechtigtes Interesse ist hier die Anpassung der Ihnen angezeigten Produkte und Inhalte.

Wenn Sie unsere Webseiten aufrufen, werden in dem von Ihnen verwendeten Internetbrowser und auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert, die wir anschließend auch auslesen. Siehe Kapitel „Cookies“ dieser Grundsätze.

Auf unseren Webseiten können sich Verlinkungen zu anderen Webseiten befinden. Diese Webseiten enthalten meistens praktische und für Sie möglicherweise interessante Informationen. Diese Webseiten gehören anderen Gesellschaften und Organisationen, die Ihre personenbezogenen Daten anhand ihrer Grundsätze verarbeiten können. 

Wir sammeln Statistiken über Ihre Nutzung unserer Website, wie z. B. Nutzungsmuster und webbezogene Nutzungsinformationen. Sie enthalten jedoch keine persönlichen Informationen, die es uns ermöglichen, spezifische Schlussfolgerungen über unsere Benutzer zu ziehen. Nach dem Löschen Ihrer persönlichen Daten kann BestSarms weiter anonymisierte Nutzungsdaten für statistische Analysen verwenden.

1.1.5. Teilnahme an einer von uns organisierten Veranstaltung

Sollten Sie an einer von uns organisierten Veranstaltung teilnehmen, können folgende Daten verarbeitet werden:

  1.  Identifikationsdaten – Vor- und Nachname;
  2.  Kontaktdaten – E-Mail-Adresse.

Genaue Informationen über die von uns zu verarbeitenden Daten werden Ihnen bei jeder Veranstaltung mitgeteilt.

2. Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

2.1. Einkauf von Waren und Dienstleistungen

Meistens werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um den Kaufvertrag erfüllen, Ihre Bestellung abwickeln und die bestellte Ware zusenden zu können. Um Ihnen die Bestellbestätigung, Zahlungsbestätigung, Rechnung und weitere Informationen über Ihre Bestellung zusenden zu können, werden Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer benutzt.

2.2. Kundenkonto

Wenn Sie ein Kundenkonto auf unserer Webseite besitzen, werden Ihre personenbezogenen Daten zur Führung Ihres Kundenkontos verwendet.

2.3. Angebotsmitteilungen

Wir verschicken Angebotsmitteilungen für Produkte, die den Produkten, die Sie in unserem e-Shop gekauft haben, ähnlich sind. Den Empfang der Angebotsmitteilungen können Sie jederzeit ablehnen. Verwenden Sie dafür den Abmeldungslink, der in der Fußzeile jeder E-Mail, die eine solche Angebotsmitteilung beinhaltet, angeführt ist.

2.4. Anpassung und Erstellung von Inhalten, besserer Betrieb von Webseiten

Um Ihnen Ware anbieten zu können, die Ihrem Interesse entspricht, werden die von uns erhobenen personenbezogenen Daten benutzt, um Inhalte und Angebote auf unseren Webseiten zu personalisieren. Die Marketingmitteilungen können auch durch weitere Informationen, die wir über Sie anhand Ihrer Kontaktdaten, demografischen Daten, beliebten Artikel und weiterer Angaben im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Webseiten erhoben haben, beeinflusst werden. Dank Ihren personenbezogenen Daten können die Inhalte unserer Webseite angepasst und benutzerfreundlicher gestaltet werden. 

Es kommt zu keiner vollautomatisierten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die für Sie rechtliche Wirkung haben könnte.

Ihre personenbezogenen Daten können auch zur Erstellung von Statistiken verarbeitet werden – Statistiken über die Besucherzahlen, zur Messung der Wirksamkeit von Werbung oder zum Testen neuer Features auf unserer Webseite.

2.5. Serviceleistung

Um unseren Kunden die beste Betreuung anbieten zu können, benötigen wir ihre personenbezogenen Daten, um ihre Probleme beseitigen und auf ihre Anliegen reagieren zu können.

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden auch zur individuellen Anpassung der Kommunikation mit Ihnen verwendet. Somit können wir uns mit Ihnen per E-Mail in Verbindung setzen um Ihnen zu helfen, Ihre Bestellung abzuschließen, eine Reklamation durchzuführen, Sie über den aktuellen Stand Ihres Anliegens zu informieren oder von Ihnen ergänzende Informationen zu erhalten.

2.6. Veranstaltungen und Wettbewerbe

Wenn Sie an einem unserer Wettbewerbe teilnehmen, werden Ihre personenbezogenen Daten zur Abwicklung des Wettbewerbs benutzt.

2.7. Verbesserung von Dienstleistungen

Um unsere Dienstleistungen und Systeme verbessern zu können, ist für uns die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten notwendig. Die Daten werden auch für Analysen, auf deren Basis unsere Dienstleistungen verbessert werden, verwendet. Das hilft uns im Konkurrenzkampf zu bestehen. Ihre personenbezogenen Daten sind zu diesen Zwecken vom größten Teil anonymisiert

3.   Rechtsgrundlagen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden in unterschiedlichem Umfang und zu unterschiedlichen Zwecken (siehe oben) verarbeitet. Dies erfolgt entweder ohne Ihre Zustimmung, auf Grundlage der Vertragserfüllung, der Erfüllung von rechtlichen Pflichten sowie unseren berechtigten Interessen, oder mit Ihrer Zustimmung.

Die Art der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten hängt vom Zweck der betreffenden Verarbeitung und von der Position ab, in der Sie uns gegenüber auftreten (z. B. ob Sie nur unsere Webseiten besuchen oder ob Sie bei uns einkaufen, mit uns kommunizieren und sich registrieren).

3.1. Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen

Wir, als Gesellschaft, müssen unseren Verpflichtungen nachgehen, die sich aus den Rechtsvorschriften ergeben. Wenn zu diesen Zwecken die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten notwendig ist, benötigen wir dafür Ihre Zustimmung nicht. Auf dieser Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre Identifikations- und Kontaktdaten sowie die Angaben über Ihre Bestellungen.

Hier dient Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung.

 3.2. Zustimmung

Wenn Ihre personenbezogenen Daten nicht auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses oder nicht um den Vertrag erfüllen zu können verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf der Grundlage einer von Ihnen erteilten Zustimmung (z. B. zur Zusendung von Angebotsmitteilungen etc.), die Sie jederzeit widerrufen können.

Hier dient Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung.

3.3. Berechtigtes Interesse

Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir auch auf Grundlage unseres berechtigten Interesses. Zu unserem berechtigten Interesse zählt die Verbesserung und Anpassung der von uns bereitgestellten Dienstleistungen, um Ihre Zufriedenheit mit der Abwicklung der Bestellung sichern, und die Werbung der von uns angebotenen Produkte und Dienstleistungen effektiver gestalten zu können.

Hier dient Art. 6 Abs. 1 lit. b), f) DSGVO als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung.

Zu unserem berechtigten Interesse gehören auch der Schutz von Rechtsansprüchen, die interne Erfassung und die Prüfung der ordnungsgemäßen Erbringung unserer Dienstleistungen und, wenn Sie gegen solche Verarbeitung Ihrer Daten keinen Einwand erheben, Zusendung von Angebotsmitteilungen für Produkte, im Sinne von Direkt-Marketing, die jenen Produkten ähneln, die Sie gekauft haben.

4. Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten an andere Empfänger

Ihre personenbezogenen Daten werden in den meisten Fällen ausschließlich für unsere Zwecke verarbeitet. In solchem Fall sind wir der Verwalter Ihrer Daten.

Ihre personenbezogenen Daten werden nur dann unseren Partnern offengelegt, wenn es wegen Erfüllung des Kaufvertrags erforderlich ist (z. B. Zahlungsabwicklung, Transport der Ware usw.). Weiter werden Ihre personenbezogenen Daten unseren Verarbeitern offengelegt. Die Verarbeiter halten die gesetzlichen Bedingungen zum Schutz von personenbezogenen Daten selbstverständlich ein. Ihre Rechte werden davon nicht berührt.

4.1. Kategorien von Empfängern

  • Unternehmen, die Zahlungsdienstleistungen betreiben – Zahlungsabwicklung – Erfüllung des Kaufvertrags;
  • Transportunternehmen – Lieferung der von Ihnen bestellten Produkte;
  • Warenlieferanten oder Servicecenter – Reklamationsabwicklung;
  • Betreiber von Marketingtools – Personalisierung unserer Angebote und Inhalte;
  • Anbieter von Kommunikations-Tools – Kommunikation des Kundenservices mit Ihnen;

Falls Dritte Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen ihrer eigenen berechtigten Interessen verwenden, tragen wir keine Verantwortung für solche Verarbeitungen.

4.2. Übermittlung personenbezogenen Daten an Drittländer

Ihre personenbezogenen Daten können wir in einigen Fällen auch an Drittländer weitergeben, die kein Mitglied der Europäischen Union sind und für die keine entsprechenden Datenschutzvorschriften gelten. Die Übergabe erfolgt nur dann, wenn sich der Verarbeiter verpflichtet, die von der Europäischen Kommission herausgegebenen Vorschriften einzuhalten. 

5. Verarbeitungszeitraum und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten

5.1. Verarbeitungszeitraum

Ihre personenbezogenen Daten werden vor allem während der Dauer unseres Vertragsverhältnisses (des Kaufvertrags) verarbeitet. Ihre personenbezogenen Daten müssen für einen durch einschlägige Rechtsvorschriften oder in Übereinstimmung mit diesen Vorschriften festgelegten Zeitraum verarbeitet werden. Aus diesen Rechtsvorschriften ergibt sich z. B., dass wir die Informationen über Sie über einen Zeitraum aufbewahren müssen.

Die Gültigkeit der von Ihnen erteilten Zustimmung:

Die zur Versendung der Angebotsmitteilungen erteilte Zustimmung gilt bis zum Widerruf. 

Die mit der Absendung Ihrer Rezension eines Warenartikels erteilte Zustimmung gilt bis zum Widerruf.

Wenn Sie an einem unserer Wettbewerbe oder einer unserer Veranstaltungen teilnehmen, verarbeiten wir Ihre Daten bis zum Widerruf.

5.2. Sicherheit

Zur Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten verwenden wir eine SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer). Dank diesem System sind Ihre personenbezogenen Daten während der Kommunikation Ihres Browsers mit unserem Server in Sicherheit. Wir sichern und schützen unsere Webseiten und sonstige Systeme angemessen vor Verlust und Vernichtung Ihrer Daten, dem Zugang unberechtigter Personen und der Änderung oder Verbreitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Der Zugang zu Ihrem Kundenkonto erfolgt ausschließlich nach Eingabe des von Ihnen gewählten Passworts. Wir haben keinen Zugang zu Ihrem Passwort. 

6. Cookies

Cookies-Dateien werden standardmäßig zum Speichern von Informationen, die das Verwenden von Webseiten betreffen, verwendet.

Um unsere Webseiten und unser Angebot für Sie relevant, interessant und benutzerfreundlich zu gestalten, benutzen wir Cookies-Dateien. Dafür müssen Cookies auf Ihrem Browser erlaubt sein. Wie lange Cookies in Ihrem Browser oder Gerät erhalten bleiben, hängt von der Einstellung der Cookies selbst und der Ihres Browsers ab. 

6.1. Cookies-Einstellung

Die Nutzung von Cookies können Sie in Ihrem Browser einstellen. Die meisten Browser sind von vornherein so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Cookies können Sie entweder vollständig ablehnen oder auf die von Ihnen ausgewählten Arten einschränken. Dadurch wird aber auch die Funktionsweise der Webseiten eingeschränkt (einschließlich der Anmeldung in Ihrem Kundenkonto).

7. Rechte, die Ihnen zustehen

So wie wir unsere Rechte und Pflichten bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, stehen auch Ihnen in der DSGVO verankerte Rechte zu, die Sie geltend machen können.

7.1. Recht auf Auskunft

Es steht Ihnen ein Auskunftsrecht hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Siehe Art. 15 DSGVO.

7.2. Recht auf Berichtigun

Sollten Sie feststellen, dass die verarbeiteten personenbezogenen Daten nicht richtig oder nicht vollständig sind, haben Sie das Recht, unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Siehe Art. 16 DSGVO.

7.3. Recht auf Löschung

In einigen Fällen können Sie verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden. Siehe Atr. 17 DSGVO.

7.4. Recht auf eingeschränkte Verarbeitung

In einigen Fällen können Sie Ihr Recht auf eingeschränkte Verarbeitung der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten geltend machen. Siehe Art. 18 DSGVO.

7.5. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, alle uns von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten, von uns in einem strukturierten maschinell lesbaren Format zu erhalten. Siehe Art. 20 DSGVO.

7.6. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Siehe Art. 21 DSGVO.

7.7. Recht auf Beschwerde

Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Siehe Art. 77 DSGVO. 

8. Kontaktieren Sie uns

Falls Sie zu diesen Grundsätzen und zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Fragen haben, können Sie sich gerne jederzeit an unseren Bevollmächtigten für den Schutz von personenbezogenen Daten wenden. Den erreichen Sie unter der E-Mail-Adresse: info@bestsarms.net. Ihre Frage/Ihr Anliegen werden wir innerhalb von 30 Tagen beantworten/erledigen. In besonderen Fällen kann diese Frist um weitere zwei Monate verlängert werden. Dies wird Ihnen samt einer Begründung per E-Mail mitgeteilt.

Sie können sich mit uns auch mithilfe der unten angeführten Adresse in Kontakt setzen.

Kontakt:

BestSarms

Gelderd Road

LS12 6LT Leeds

United Kingdom

Kundenservice: info@bestsarms.net

Wirksamkeit

Diese Grundsätze für den Schutz von personenbezogenen Daten erlangen ihre Wirksamkeit seit dem 1. April 2020.

 



Updating…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.