Halodrol

42.00

Dieses Prohormon kann wichtige Veränderungen im Körper verursachen, die für das Training von Vorteil sind.

 

Vorteile

Verbessert die Qualität des Muskelgewebes

Erhöht das Muskelvolumen und Muskeltrockenheit (“Leanness”)

Verbessert den Pump nach dem Training

Fördert die Fettreduktion bei gleichzeitiger Verhinderung von Muskelabbau

Verkürzt die Regenerationszeit

Verfügbar bei Nachbestellung

Night verfügbar, wir lagern
In den Warenkorb

Dieses Prohormon ist sehr nützlich für das Gewichtheben. Der chemische Name von Halodrol ist Chlordehydromethylandrostendiol-CDMA (4-Chlor-17amethyl-androst-1,4-dien-3b,17b-diol), auch HD und H-Drol genannt. Halodrol wirkt, indem es das Kreislaufsystem stimuliert und an den Muskelzellwänden haftet. Dies bewirkt eine Reaktion, die für die Proteinsynthese von Vorteil ist. Dies führt zu einer Entwicklung von Muskelgewebe, das am Ende zu Muskelzuwächsen wird. Dies unterstützt die Bauchmuskel-Entwicklung, verbessert die Vaskularität und verstärkt das trockene Aussehen der Muskeln. Wassereinlagerungen werden verhindert. Es hat eine sehr anabole bis androgene Zusammensetzung, wenn es dem Kreislauf zugeführt wird, und verhindert gleichzeitig die Gefahr der Aromatisierung.

 

Es ist auch sehr beliebt zum Fettverbrennen.

 

Geschichte

Gaspari Nutrition brachte dieses Produkt im Jahr 2006 auf den Markt. Rich Gaspari nannte es einen Klon von Oral-Turinabol (auch Tbol und Oral-Tbol genannt), einem anabolen Steroid, das Mitte der 1960er Jahre von Jenapharm, einer ostdeutschen Pharmaorganisation, hergestellt wurde. Es hatte auch einige Eigenschaften von Madol. Trotz der Tatsache, dass Halodrol von Spezialisten und Ärzten verboten wurde, gibt es immer noch Klone dieses Prohormons.

 

Dosis

Eine Tagesdosis von 50 mg wird empfohlen, um Ihre Widerstandsfähigkeit gegenüber diesem Prohormon zu messen. Falls geeignet, erhöhen Sie die Dosis auf 75 mg nach 3 bis 4 Tagen, falls Sie keine negativen Nebenwirkungen verspüren. Gewichtheber sagen, dass 125 mg pro Tag die optimale Dosierung ist. Halodrol kann Ihnen sehr schnell ein “Alpha-Männchen”-Gefühl geben. Die visuellen Ergebnisse können bereits nach vierzehn Tagen gesehen werden. Halodrol-Zyklen dauern 5 Tage bis etwa anderthalb Monate (unabhängig davon, ob Sie es als einzelnes Prohormon oder in Kombination mit anderen Präparaten einnehmen). Es sollte niemals mit nicht-methylierten Substanzen kombiniert werden. Eine Dosis kann zu Beginn des Tages und eine weitere nachts eingenommen werden. Die Assistenz während des Zyklus ist ein Muss. Es sollte darauf geachtet werden, Leberbeschwerden und Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen.

 

NEBENWIRKUNGEN

Halodrol ist von Natur aus nicht aromatisierend. Es kann jedoch eine Vielzahl von Nebenwirkungen hervorrufen, wenn es nicht auf geregelte Weise angewendet wird.

– Schrumpfung der Hoden. Dies ist jedoch nur vorübergehend.

– Kann Hautausbrüche verursachen und dazu führen, dass die Haut fettig wird.

– Kahlköpfigkeit und Haarausfall bei Männern

POST-ZYKLUS-THERAPIE

Zu den Nebenwirkungen gehören auch Bluthochdruck, Gynäkomastie und Gelenkschmerzen. Diese können jedoch durch die PCT gelindert werden. Warten Sie nach der letzten Dosierung einen Tag ab und beginnen Sie dann mit der PCT-Behandlung. Dies sollte je nach der Konzentration des Halodrols, das Sie verabreicht haben, etwa 4-6 Wochen lang erfolgen.

Nur erforschte Substanzen

Brand

Arcas Nutrition



Updating…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.